VZ-Server: wofür?

VZ-Server sind seit vielen Jahren als äusserst kundenfreundliche Serverlösung bekannt. Unsere Kunden schätzen sie besonders als:

  • Webserver für mittlere bis große Webauftritte
  • Entwicklungs-Plattform für eigene Web-Projekte
  • Hochverfügbarkeits-Lösung für kleine Budgets
    (in Kombination mit unserem einzigartigen ActiveBackup)

Der Grund für die Beliebtheit ist einfach: VZ-Server sind die ideale Basis für mittlere bis große Anwendungen, weil sie flexibel anpassbar an wachsende Bedürfnisse und leichtgewichtig in der Kostenstruktur sind.

VZ-Server wachsen mit Ihren Ansprüchen

Das Geheimnis der VZ-Server-Familie liegt im Kürzel. "VZ" steht für VirtualiZation. Diese Server unterliegen also nicht den Beschränkungen einer physischen Maschine und sind deshalb flexibel und nahtlos skalierbar in Bezug auf Speicherplatz, CPU-Power und Arbeitsspeicher. Alle Leistungsdaten lassen sich entweder "on-the-fly", also im laufenden Betrieb, oder bei extrem kurzer Downtime von wenigen Sekunden neuen Anforderungen anpassen.

So ist es Ihnen möglich, klein anzufangen und entsprechend Ihren Anforderungen flexibel zu wachsen. Sie behalten Ihre IP-Adresse, Ihren Server, Ihr Server-Zertifikat und alle Ihre Daten, weil Ihr Server mit Ihnen mitwächst. Das spart Geld, Arbeit und Zeit.

VZ-Server - managed oder nicht?

Unsere VZ-Server können Sie vollständig selbst verwalten, da Sie echten Root-Zugriff erhalten. Das bedeutet, Sie können selbst entscheiden, ob und welche Software-Updates Sie installieren. Allerdings tragen Sie dann auch die volle Verantwortung dafür.

Wenn Sie diese Verantwortung abgeben möchten, können Sie Ihren VZ-Server auch von unseren erfahrenen Admins pflegen lassen. In verschiedenen Leveln bieten wir Ihnen das Management Ihres VZ-Servers an.

Möglich ist z.B.:

  • Security-Patching [Festpreis]
    Wir kümmern uns täglich um das Einspielen von neuen Sicherheits-Updates Ihres gewählten Betriebs-Systems. Das ist der wichtigste Teil des Server-Managements im laufenden Betrieb.
  • Betriebs-System-Management [Festpreis]
    Unsere Admins halten Ihr Betriebs-System aktuell. So verwenden Sie stets aktuelle Versionen der wichtigsten Teile Ihres Betriebs-Systemes.
  • Full Management
    Dann kümmert sich ein erfahrener System-Administrator um alle Software-Angelegenheiten, kontrolliert die Logfiles und ähnliches. Diese Variante erfordert eine präzise Absprache zwischen Ihnen und uns und wird von Fall zu Fall kalkuliert.

Mehr Infos zu diesen Angeboten finden Sie auf der Seite Admin-Services.

 

 

 

Vergleichstabelle: VZ-Server

VZ-Server Startup Business VZ-Server Standard Business VZ-Server Advanced Business VZ-Server Premium Business
voller Root-Zugriff ja ja ja ja
HD 10 GB 20 GB 40 GB 50 GB
RAM 512 MB 1024 MB 1536 MB 2048 MB
Betriebssysteme 64 Bit
weitere auf Anfrage
CentOS/
Scientific Linux
CentOS/
Scientific Linux
Debian
Ubuntu
CentOS/
Scientific Linux
Debian
Ubuntu
CentOS/
Scientific Linux
Debian
Ubuntu
Backup täglich extern täglich extern täglich extern täglich extern
Active Backup Optional Optional Optional Optional
Netzanbindung 1000 MB 1000 MB 1000 MB 1000 MB
Verwaltungssoftware Webmin Webmin Webmin Webmin
Vorinstalliert: LAMP Optional Optional Optional Optional
Vorinstalliert:
WordPress
Optional Optional Optional Optional
Vorinstalliert:
Typo3
- - Optional Optional
Vorinstalliert: PrestaShop - - Optional Optional
Feste IP x x x x
SSL-Serverzertifikat: Optional Optional Optional Optional
Setup: 14,99 14,99 14,99 14,99
Monatspauschale: 14,99 29,99 49,99 69,99

Diese Tabelle enthält Beispiele. Bitte fragen Sie nach abweichenden Angeboten.
Alle Angebote richten sich ausschliesslich an Gewerbetreibende, öffentliche Einrichtungen und Organisationen.
Alle Preise verstehen sich in € zuzüglich der jeweils gültigen MwSt.

Flexibel und skalierbar: VZ-Server

Anfrage Beratung: VZ-Server

Über VZ-Server

Unsere VZ-Server basieren auf einer exklusiven Weiterentwicklung von OpenVZ, einer etablierter Open Source Entwicklung für Servervirtualisierung.
Open Source steht für "quell-offene Software" und ihre Stärken: keine versteckten Codes, permanente Pflege durch ein internationales Netzwerk von Fachleuten und klare Lizenzregeln.
OpenVZ zeichnet zusätzlich ein besonderes Qualitätskriterium aus: Nur max. 1-3 % der vorhandenen Rechenleistung wird für die Virtualisierung benötigt. Dieser extrem geringe "Verwaltungsoverhead" ist Spitze. Weitere Infos hierzu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/OpenVZ

 

 

Nicht gefunden?

Die Übersichts-Tabelle beschreibt die vier Standard-Varianten von VZ-Servern. Darüber hinaus sind die folgenden Features verfügbar:

  • RAM: max. 1048 GB
  • CPU-Kerne bis 4 x QuadCore
  • Plattenspeicher bis 20 TB
  • Betriebssystem: nach Wunsch
  • Sämtliche PowerBoostAddons

Diese Sondervarianten werden in Ihrer Wunsch-Konfiguration speziell für Ihre Anfrage kalkuliert.